Skip to main content

Wir feiern die Natur
365 Tage im Jahr

Willkommen an dem Ort, an dem Sie den verlorenen Kontakt mit der Natur wiederfinden, Spaß haben und dabei die Umwelt respektieren sowie einzigartige Momente mit Ihren Lieben verbringen können

Wir sind die Hoffnung in einer Wüste, um das Verlorene zurückzugewinnen und neu anzufangen.

Unser Weg begann 1985.

Wir begannen mit einem kleinen Pflanzenproduktionszentrum und einer Kamelfarm, die von einer Familie mit einer Leidenschaft für das Wildleben geführt wurde, deren Traum es war, ihre Leidenschaft für die Natur an alle Besucher der Insel weiterzugeben.

Wenn wir uns damals vorgestellt hätten, was wir heute sind, hätte man uns als Utopisten bezeichnet. Unser Engagement für die Natur ist gleich geblieben, aber unsere Arbeit hat sich vervielfacht und uns zu einem großen Zoo und einem Zentrum für die Rettung und Wiederherstellung von Arten gemacht.

Erleben Sie Begegnungen, die Sie bereichern werden

Lernen Sie die Arten kennen, die Oasis Wildlife bewohnen, und erlauben Sie, dass diese Sie kennenlernen

Unsere Leidenschaft: unsere Arbeit

Wir stehen jeden Tag auf, um das zu machen, was wir am liebsten tun: die Natur zu schützen, den Respekt für alle Lebewesen und ihre Lebensräume zu fördern und eine Welle des Mitgefühls für die vom Aussterben bedrohte Tierwelt zu erzeugen. Lernen Sie diejenigen kennen, die das ermöglichen:

in erfahrenes Team in verschiedenen Bereichen der Veterinärmedizin, das jedes Jahr Hunderte von Tieren schützt und rettet, die in unser Zentrum eingeliefert werden. Kontinuierlich ausgebildet und von internationalen Experten beraten, haben sie in unserem Zentrum bahnbrechende Interventionen durchgeführt.

Als Experten für die Pflege der verschiedenen Tierarten sind sie für die Gestaltung des täglichen Lebens unserer Tiere zuständig: die Zucht, den Raum in den Einrichtungen, die Ernährung und die Bereicherung der Umwelt, und ausserdem für die Studien sowie die Aufrechterhaltung der Forschungs- und Erhaltungsprojekte, die wir entwickeln.

Wir haben international anerkannte botanische Spezialisten für die Pflege und Erforschung unserer Flora, denn wir sind nicht umsonst der größte botanische Garten der Kanarischen Inseln. Hier befindet sich unter anderem der größte Kakteengarten des europäischen Kontinents. In unserem Zentrum, von dem aus wir mit Organisationen aus aller Welt zusammenarbeiten, werden weltweit einzigartige Pflanzenarten erhalten.

Wissenschaftler, die für die Entwicklung von F+E+i-Projekten verantwortlich sind, wie z.B. den Nutzen von Kamelmilch für die Gesundheit, den Schutz von Primaten oder die Kompostierung, arbeiten bei Oasis Wildlife täglich Hand in Hand mit unseren Teams zusammen. Die Forschung ist ein grundlegender Teil des Gesamtprojektes unseres Zentrums und hilft uns ermöglichen, konkrete Schritte im Bereich des Naturschutzes, des Tourismus oder der nachhaltigen Entwicklung zu unternehmen.

Mit einer Ausbildung in Pädagogik, Kommunikation, Biologie und Umweltschuz verbreiten und lehren sie durch Umweltbildungsaktivitäten Werte des Respekts für die biologische Vielfalt.